SPD Memmingen

Bürgerbühne Schwaben im Gespräch mit der Stadt- und Bezirksrätin Petra Beer

Kinder und Jugendliche der Bürgerbühne Schwaben haben sich ins Gespräch mit Mitgliedern des Zweckverbands Landestheater Schwaben begeben. Anlass für die Gespräche war der „Welttag des Theaters für junges Publikum“ am 20. März, bei dem dieses Jahr das Recht jede/s Kindes und jede/s Jugendlichen auf die Teilhabe an Kunst und Kultur im Fokus stand.
Dass der Zweckverband es dem Landestheater Schwaben in diesen schweren Zeiten ermöglicht hat, eine eigene Sparte für das junge Publikum zu errichten, wird von den Kindern und Jugendlichen als ein großartiges und zukunftsweisendes Zeichen gesehen. Die Kinder und Jugendlichen bedanken sich bei den Vertreter/innen des Zweckverbands via Videochat und begeben sich in den Austausch. Sie stellen Fragen zu Kunst und Kultur für Kinder und Jugendliche, welche Rolle die Politik bei der Ermöglichung von kultureller Bildung und Teilhabe spielt und wie auch in Zeiten der Pandemie Angebote geschaffen werden können.

 

Es hat mich sehr gefreut, den drei engagierten Jugendlichen Rede und Antwort stehen zu dürfen.

 

Gerne können Sie das Video auf dem YouTube-Kanal des Landestheaters Schwaben ansehen:

90. Geburtstag von Herbert Kunert

Eine schöne Aufgabe für mich als Unterbezirksvorsitzende und stellvertretende Ortsvorsitzende: unserem sehr verdienten Genossen Herbert Kunert zu seinem 90. Geburtstag zu gratulieren, den er jüngst bei guter Gesundheit und geistiger Frische feiern konnte. Ganz herzliche Glückwünsche, alles erdenklich Gute und vor allem Gesundheit! Herbert Kunert gehört unserer SPD seit fast 58 Jahren an – vielen Dank für die Treue und das jahrzehntelange Engagement!

Rote Radler – mit Markus Rinderspacher unterwegs im Stimmkreis Memmingen

Wer etwas erreichen will, der muss auch mal strampeln. Unser Ziel bei der Radtour mit dem Fraktionsvorsitzenden der SPD im Bayerischen Landtag, Markus Rinderspacher: Vor Ort sein, zuhören und erfahren wo der Schuh drückt. Natürlich ging es aber auch darum, für unsere Themen in der Region zu werben und den Abgeordneten in München klar zu machen, wo bei uns gehandelt werden muss. 

Weiterlesen